Vermarktung der Eigentumsmaßnahmen im Mark Twain Village

Corona Pandemie – zeitweise Änderung der Vertriebs- und Kommunikationswege

Liebe Interessentin,
lieber Interessent,

die MTV Bauen und Wohnen (nachstehend MTV) ist ein Gemeinschaftsunternehmen der GGH Gesellschaft für Grund-u. Hausbesitz mbH, den Baugenossenschaften Familienheim Heidelberg eG und Neu Heidelberg eG, der Volksbank Kurpfalz eG und der Heidelberger Volksbank eG.
Auf dem Gelände des Mark Twain Village errichtet die Projektgesellschaft bis zum Jahr 2024 insgesamt circa 120.000 Quadratmeter Wohn- und Gewerbefläche für rund 1.200 Wohneinheiten.

Das wohnungspolitische Konzept sieht vor, dass für Haushalte mit bestimmten Einkommensgrenzen 70 Prozent aller Wohnungen vorgesehen sind, davon 40 Prozent als preiswerter Mietwohnraum und 30 Prozent zum Eigentum. Ohne Vorgaben kommen 30 Prozent aller Wohnungen auf den allgemeinen Wohnungsmarkt.

Hier stehen den insgesamt rund 300 Einheiten, bzw. im vorliegenden Fall den Immobilienangeboten auf den A-Baufeldern im Quartier an der Kirschgartenstraße, seit Beginn des Projektes mehrere Tausend Interessenten gegenüber.

Die MTV vermarktet die Wohneinheiten, sobald die Fertigstellung eines Teilareals avisiert werden kann. Gleichwohl ist es unmöglich, das Missverhältnis zwischen Angebot und Nachfrage zur Zufriedenheit aller Nachfrager aufzulösen.

Bislang wurden Sie und alle anderen Bewerber per E-Mail über Veränderungen und neue Angebote informiert. Aufgrund der enormen Nachfrage gab es nach einem Avis neuer Angebote stets sofort eine gewaltige Anzahl an persönlichen Besuchen in unseren Vertriebsbüros. Über diese hohe Nachfrage freuen wir uns sehr. Gleichzeitig stellt sie uns seit den Einschränkungen des öffentlichen Lebens im Zusammenhang mit der Bekämpfung der COVID-19-Pandemie vor enorme Herausforderungen. Jetzt musste der Verkauf situativ auf Corona reagieren.

Zum Schutz unserer Mitarbeiter haben wir unsere Arbeitsabläufe umorganisiert. Nur so können wir den gesetzlichen Vorgaben und unserer Fürsorgepflicht als Arbeitgeber in dieser besonderen Ausnahmesituation gewissenhaft nachkommen. Mit eingeschränktem Mitarbeiterstab und ohne die Möglichkeit des persönlichen Kontakts mussten wir auch für die Kommunikation mit unseren Kunden neue Wege finden.

Aus diesem Grund haben wir uns dazu entschlossen, nicht wie bisher üblich alle Bewerber per E-Mail zu informieren, sondern vorgemerkte Kunden per Zufallsprinzip für die Immobilienangebote im Quartier an der Kirschgartenstraße anzusprechen.

Die erfreulicherweise rückläufigen COVID-19-Fälle und die damit einhergehenden Lockerungen der staatlichen Einschränkungen werden es uns hoffentlich schon bald wieder ermöglichen, unseren Kunden den vertrauten Service in unseren Vertriebs- und Kommunikationswegen für den Verkauf der weiteren Eigentumsmaßnahmen bieten zu können.

Bis dahin wünschen wir Ihnen alles Gute und bleiben Sie gesund!

Immobilien Winter Heidelberg GmbH
gez. Michael Fehr

Heidelberger Volksbank eG
gez. Stefan Kern